Funktionsweise Cashtag Reviews [Schritt-für-Schritt Anleitung]


1.) Dein Kunde sieht deinen personalisierten Aufsteller bei dir im Geschäft stehen.

2.) Dein Kunde scannt den QR-Code auf dem Aufsteller mit der Kamera seines Smartphones

3.) Nach dem Scannen, wird dein Kunde auf deine eigene Bewertungsseite geleitet. Dort wird ihm nochmal die Funktionsanleitung angezeigt.

4.) Nach Anklicken des Buttons „Jetzt Bewerten“, wird der Kunde gefragt, ob er einen Google-Account besitzt und darauf hingewiesen, dass sich beim Bewerten ein neuer Tab von Google öffnet. Hierbei ist es wichtig, dass der neu geöffnete Tab am Ende der Bewertung wieder geschlossen wird.

5.) Ab jetzt gibt es zwei unterschiedliche Szenarien:

Der Kunde hat einen Google-Account und kann eine Bewertung abgeben. Benutzer von Android-Handys haben automatisch einen Google Account und sind sofort angemeldet.

Der Kunde hat keinen Google-Account und kann keine Bewertung abgeben.

Szenario 1:

Wenn der Kunde einen Google-Account besitzt, klickt er auf den Button „JA! ZUR BEWERTUNG“ und wird anschließend auf dein Google-Bewertungsportal verwiesen. (Achtung: Hier öffnet sich der neue Tab)

6.) Dort gibt dein Kunde eine echte, authentische Bewertung ab.

7.) Nach der Bewertung muss dein Kunde den Tab von Google schließen, um sich verifizieren zu können.

8.) Dein Kunde verifiziert sich mit seinem Namen und seiner Handynummer und bekommt anschließend einen Bestätigungscode per SMS zugeschickt.

9.) Der Kunde gibt den erhaltenen Bestätigungscode aus der SMS ein und erhält seinen Gutschein.
Parallel dazu wird der Kunde deiner Premium-Kundenliste zugeteilt.
Diesen Gutschein, kann er entweder als PDF speichern oder als Screenshot hinterlegen.

10.) Dein Kunde zeigt seinen Gutschein vor und erhält sein Geschenk.

Szenario 2:

Wenn der Kunden keinen Google-Account besitzt, klickt er auf den Button „Nein“
6.) Daraufhin wird dein Kunde darüber informiert, dass er somit nicht bewerten kann. Jedoch ist es ihm trotzdem möglich „Premium-Kunde“ deines Geschäfts zu werden.

7.) Dein Kunde verifiziert sich mit seinem Namen und seiner Handynummer und bekommt anschließend einen Bestätigungscode per SMS zugeschickt.

8.) Der Kunde gibt den erhaltenen Bestätigungscode aus der SMS ein und beantragt die Premium-Mitgliedschaft deines Geschäfts.
Parallel dazu wird der Kunde deiner Premium-Kundenliste zugeteilt.

9.) Abschließend wird dein Kunde als Premium-User begrüßt.